Datenschutz – Riding Dinner OG
V1.1 November 2020

Datenschutz-Präambel

Wir freuen uns, dass Sie sich über die datenschutzrechtlichen Angelegenheiten unserer Webseite informieren wollen.

Wir sind die Riding Dinner OG und unsere Webseiten und deren datenschutzrechtliche Ausgestaltung soll als kundenorientiertes, verständliches Qualitätsmerkmal empfunden werden.

Wir informieren Sie, welche Ihrer personenbezogenen Daten in unseren Systemen, bzw. in den Systemen unserer Dienstleister, verarbeitet werden. Personenbezogene Daten sind jene Informationen, die einer Person zugeordnet werden können, sowohl auf direktem als auch auf indirektem Weg.

1. Webseitenaufruf

Um unsere Webseite aufzurufen, werden von Ihrem Endgerät und unserem Server verschiedene Informationen ausgetauscht.

Die Informationen, welche hier an den Server dieser Webseite übermittelt werden, sind folgende:

  • IP-Adresse des anfragenden Gerätes

  • Datum und die Uhrzeit des Aufrufes, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  • Name und URL der abgerufenen Datei

  • Webseite/ Applikation, von welcher der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

  • Inhalt der Anforderung

  • Zugriffsstatus / http-Statuscode

  • jeweils übertragene Datenmenge

  • Website, von der die Anforderung kommt

  • verwendeter Browser

  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese sogenannten Log-Files werden für folgende Zwecke gespeichert:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite/ Applikation

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Dieses berechtigte Interesse stellt gem. Artikel 6 Abs 1 lit f DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar.

Datenübermittlung und Speicherdauer
Datenübermittlungen finden nur an Sicherheitsbehörden und zuständige Gerichte statt, wenn es zu einer rechtswidrigen Nutzung kommt. Hierbei werden die Daten im Sinne der §§ 1293 ff ABGB bis zu drei Jahren gespeichert.

Der Server wird uns von einem Dienstleister bereitgestellt, welcher nach Artikel 28 DSGVO vertraglich dazu verpflichtet wurde.

2. Onlinebestellungen

Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage
Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung im Sinne des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, um folgende Zwecke zu erfüllen:

  • Zustellung und Durchführung der von Ihnen gebuchten Bestellung

  • Durchführen von Anfragen zur Unterbrechung der Zustellung, Erfassen und Bearbeiten von Reklamationen, Datenaktualisierungen, Auftragsänderungen

  • Zusenden der Auftragsbestätigung per Post oder per E-Mail

  • Erstellung und Versand von Rechnungen und Geltendmachung von offenen Rechnungsbeträgen (Mahnwesen)

Zur Vertragsabwicklung werden folgende Daten gespeichert, welche zur Vertragserfüllung notwendig sind: Name, Rechnungsadresse, Zustelladresse, Produkt/Buchung, Zustelldaten, Kontaktdaten, Korrespondenz, Zahlungsdaten (Kreditkartennummer, Kontodaten etc.).

Für die Buchung unserer Dienstleistungen werden Sie zu FAREHABOR verlinkt, dies ist ein Anbieter aus den USA, welcher auch einen Sitz in der EU hat.

Falls Sie betreffend dieser Buchungsmodalität Bedenken haben, können Sie auch unter contact@ridingdinner.com / Tel.: +43 660 70 60 502 oder contact@365days.at / Tel. +43 660 365 365 1 Ihre Buchung vervollständigen.

Zusatz für Zahlungsdaten
Sie können mit Hilfe von verschiedenen Systemen Ihre Rechnung bei uns bezahlen, die Rechtsgrundlage für die Verwendung dieser Daten ist Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Ihre Zahlungsdaten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Durch eine spezielle Einbindung in den Bestellvorgang haben wir zu keinem Zeitpunkt Einsicht auf Ihre Bezahldaten und sind daher auch nicht Verarbeiter dieser Daten. Diese werden ausschließlich von diesen Payment Service Providern verarbeitet:

STRIPE
Stripe Payments Europe, Ltd
1 Grand Canal Street Lower,
Grand Canal Dock,
Dublin
Irland
Datenschutzerklärung und AGB

Falls Sie keine Bezahlung via STRIPE wünschen, können Sie direkt mittels Rechnung, Kreditkarte oder Überweisung bezahlen, wenden Sie sich diesbezüglich bitte an: contact@ridingdinner.com oder contact@365days.at

Datenübermittlung und Speicherdauer
Die Rechtsgrundlage der Datenübermittlungen an den von Ihnen gewählten Zahlungsdienstleister (zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises) ist in § 96 Abs 3 TKG in Verbindung mit Art 6 Abs 1 lit a und b DSGVO geregelt. Die Rechtsgrundlagen für die Übermittlung an das von uns beauftragte Versandunternehmen (zum Zweck der Zustellung der Ware) sowie an unsere Steuerberaterin (zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen) sind in § 96 Abs 3 TKG in Verbindung mit Art 6 Abs 1 lit b und f DSGVO geregelt.

Falls Sie den Verkaufsvorgang stoppen, werden die von Ihnen angegebenen Daten gelöscht.

Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (sieben Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus bis zum Ablauf der Produkthaftung (zehn Jahre) gespeichert.

3. Newsletterversand

Zwecke der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlagen:
Die Inhalte des Newsletters umfassen Aktionen sowie Waren und Dienstleistungen der Riding Dinner OG.

Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen (Double Opt-In), ob Sie tatsächlich der*die Inhaber*in der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber*in den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient unserer Absicherung, falls ein*e Dritte*r Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert. Erst wenn Sie unseren Bestätigungslink anklicken, wird Ihre E-Mail-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen.

Mit Ihrer Einwilligung erfassen wir Ihr Nutzungsverhalten auf den von uns betriebenen Webauftritten und den von uns versendeten Newslettern.

Hierfür verwenden wir https://mailchimp.com

Rechtsgrundlage hierfür ist das Vorliegen einer entsprechenden Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Einwilligung
Einwilligung Newsletter
In Bezug auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Empfang unseres Newsletters werden Sie an gegebener Stelle wie folgt um eine Einwilligung gebeten: "Ich bin mit dem Erhalt des Newsletters, welcher Informationen über das Angebot von Riding Dinner OG enthält, einverstanden. Nähere Informationen über den Newsletterversand finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Empfänger*innen/ Kategorien von Empfänger*innen
The Rocket Science Group, LLC ist zur Durchführung des Newsletterversands (Mailchimp) als externer Auftragsverarbeiter nach Artikel 28 DSGVO vertraglich verpflichtet.

Newsletter-Tracking
Unsere Newsletter enthalten sog. Zählpixel (Web-Bugs), anhand derer wir erkennen können, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welchen Links in der E-Mail von dem*der personalisierten Empfänger*in gefolgt wurde. Diese Daten werden von uns gespeichert, damit wir unsere Newsletter optimal auf die Wünsche und Interessen unserer Abonnent*innen ausrichten können. Mit dem Widerruf der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters wird auch die Einwilligung zum vorgenannten Tracking widerrufen.

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer
Die Speicherdauer beträgt drei Jahre, wenn Sie bei uns kein*e Kund*in sind, ansonsten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Kündigung/Widerruf
Das Abonnement unseres Newsletters können Sie kostenlos und jederzeit für zukünftige Newsletter kündigen bzw. widerrufen. Details zur Abmeldung sind in den einzelnen Newslettern zu finden.

Wenn Sie einen Widerspruch einlegen, wird die betreffende Kontaktadresse für jede weitere Datenverarbeitung zu Werbezwecken gesperrt.

Aufgrund von technischen Gegebenheiten und einer nötigen Vorlaufzeit von Werbeanzeigen kann es dazu kommen, dass Sie, obwohl Sie einen Widerspruch eingelegt haben, Werbematerial zugesendet bekommen. Dies bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen, sondern dass die Werbeaussendung zeitgleich bearbeitet wurde. Wir danken für Ihr Verständnis.

4. Sicherheitsmaßnahmen

Im Sinne des Art. 32 DSGVO treffen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Rechte und Freiheiten von Personen zu wahren.

5. Ihre Rechte

Sie können sich aufgrund der datenschutzrechtlichen Regelungen jederzeit unentgeltlich an uns via E-Mail an: contact@ridingdinner.com oder contact@365days.at oder postalisch an uns wenden. Das betrifft Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und der rechtlichen Ansprüche wie Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Übertragung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung.

Falls sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, wie z. B. Namensänderung, Firmensitzänderung etc., ersuchen wir Sie diesbezüglich um eine Mitteilung.

Wir werden auf alle angemessenen Anfragen im gesetzlichen Rahmen unentgeltlich und möglichst umgehend reagieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht einer Löschung oder einem Widerruf entgegenstehen kann.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.